Download e-book for iPad: 50plus in Deutschland und Europa: Ergebnisse des Survey of by Axel Börsch-Supan, Karsten Hank, Hendrik Jürges, Mathis

By Axel Börsch-Supan, Karsten Hank, Hendrik Jürges, Mathis Schröder

ISBN-10: 3531165615

ISBN-13: 9783531165615

ISBN-10: 3531914553

ISBN-13: 9783531914558

Der vorliegende Band stellt Ergebnisse der ersten Befragungswelle des Survey of healthiness, growing old and Retirement in Europe (SHARE) vor, in deren Rahmen mehr als 30.000 Personen im regulate 50plus aus eleven Ländern befragt wurden. In acht Kapiteln werden verschiedene ökonomische, soziale und gesundheitliche Aspekte des Alterns in Deutschland und Europa beleuchtet. Darin spiegelt sich die disziplinäre und thematische Vielfalt sowie das Forschungspotential des proportion wider, das durch die Möglichkeit von Längsschnittauswertungen zukünftig noch potenziert wird.

Show description

Read or Download 50plus in Deutschland und Europa: Ergebnisse des Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe PDF

Similar europe books

Download e-book for iPad: The Lights that Failed: European International History by Zara Steiner

The peace treaties represented a virtually most unlikely try and remedy the issues attributable to a murderous global battle. within the lighting fixtures that Failed: ecu overseas background 1919-1933, a part of the Oxford background of contemporary Europe sequence, Steiner demanding situations the typical assumption that the Treaty of Versailles ended in the hole of a moment ecu battle.

Download PDF by Baron John Emerich Edward Dalberg Acton Acton: LECTURES ON THE FRENCH REVOLUTION

Introduced at Cambridge college among 1895 and 1899, Lectures at the French Revolution is a extraordinary account of the full epochal bankruptcy in French event via probably the most extraordinary English historians of the 19th century. unlike Burke a century prior to, Acton leaves condemnation of the French Revolution to others.

Download e-book for kindle: Europe in the World: The Persistence of Power Politics by Maurice Keens-Soper

Preoccupation with the EU's inner affairs hazards ignoring the level to which Europe itself will now be formed via overseas affairs. the way forward for Europe lies in its personal arms provided that it organizes itself to regulate to occasions in an international diplomatic approach over which it might desire to have purely constrained keep an eye on.

Download PDF by David V. Herlihy: Medieval Culture and Society

This anthology of judiciously chosen resources considering medieval society and tradition offers an exciting view of Western society from its emergence as a distinctively "European" tradition within the early center a while (ca. 500-1000), to the burgeoning scholarship and literary and creative expression of the imperative heart a long time (ca.

Additional info for 50plus in Deutschland und Europa: Ergebnisse des Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe

Sample text

326 Quelle: SHARE, eigene Berechnung In Tabelle 1 haben wir die durchschnittlichen Unterschiede zwischen Österreich und den anderen Ländern im Erwerbsverhalten der über 50-jährigen Bevölkerung gesehen. Liegen diese Unterschiede an einem generell frühen Pensionsverhalten der ÖsterreicherInnen oder liegt es daran, dass die ÖsterreicherInnen alle das Mindestpensionsalter rigoros in Anspruch nehmen, dh. zum geringst möglichen Zeitpunkt tatsächlich schon in Pension gehen? Diese Frage kann nur durch eine detailliertere Auswertung nach dem Alter beantwortet werden.

Et al. ): Health, ageing and retirement in Europe – First results from the Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe, Mannheimer Forschungsinstitut Ökonomie und Demographischer Wandel (MEA), Mannheim. , A. Brugiavini, H. Jürges, J. Mackenbach, J. Siegrist und G. ) (2005): Health, ageing and retirement in Europe – First results from the Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe, Mannheimer Forschungsinstitut Ökonomie und Demographischer Wandel (MEA), Mannheim. , H. Jürges (eds) (2005): The Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe – Methodology, Mannheimer Forschungsinstitut Ökonomie und Demographischer Wandel (MEA), Mannheim.

In Deutschland, Italien und den Niederlanden ist darüber hinaus der Anteil der sonstigen öffentlichen Transfers innerhalb der ersten Säule relativ hoch. Hierbei handelt es sich zum großen Teil um Arbeitslosenunterstützung. In diesen Ländern, die tendenziell auch eine relativ geringe Erwerbsquote älterer Arbeitnehmer aufweisen, finden sich Arbeitslose jedoch auch häufig unter den Frührentnern und damit bei den staatlichen Renten wieder. Ähnlich zu den Ergebnissen des Abschnitts 4 zeigt sich somit auch hier generell, dass in den Ländern mit zusätzlicher privater Altersvorsorge auch bereits im Übergang stärker auf diese oder eine teilweise Erwerbstätigkeit zurückgegriffen wird als in Ländern, wo diese zusätzliche Altersvorsorge noch nicht so verbreitet ist.

Download PDF sample

50plus in Deutschland und Europa: Ergebnisse des Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe by Axel Börsch-Supan, Karsten Hank, Hendrik Jürges, Mathis Schröder


by Ronald
4.4

Rated 4.93 of 5 – based on 15 votes